loading...

Kundenorientierung ist mein Alltag

Mein Blick für die Details, mein Verständnis für die Zielgruppen und meine Leidenschaft für kundenorientiertes Design ermöglicht es mir Sie bestmöglich zu unterstützen - und das mit über 10 Jahren Berufserfahrung.

Mein Leben und Arbeiten in verschiedenen Ländern in den letzten Jahren hatte einen starken Einfluss auf mich und die Art und Weise, wie ich Dinge betrachte und arbeite.
Im „Silicon Valley“, der Start-up-Region Nr. 1, habe ich für zahlreiche Unternehmen vor Ort gearbeitet, was meine Erfahrung bei der Entwicklung und Gestaltung digitaler Produkte erheblich verbessert hat. Das Arbeiten in dem extrem produktorientierten, schnellen und agilen Arbeitsumfeld in Kalifornien hat mir geholfen, den Kunden noch mehr in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Der Umzug zurück nach Deutschland war ein weiterer wichtiger Schritt, da ich meine Erfahrungen aus dem schnelllebigen Kalifornien in die strukturierte Arbeitsweise in Deutschland integrieren konnte und damit zwei Stärken vereinen konnte. Denn in einer agilen Welt sind sowohl Tempo als auch Struktur wichtig.
Meine intrinsische Lernmotivation und all die internationalen Erfahrungen, die ich sammeln konnte, haben mir meinen nächsten Schritt ermöglicht: Asien. Derzeit arbeite und lebe ich in Taipei. Um meine Lernkurve weiter hoch zu halten, erweitere ich meine Erfahrung mit der asiatischen Kultur und Arbeitsweise.

Möchten Sie einige Arbeiten von mir sehen? Möchten Sie wissen, welchen Einfluss ich auf erfolgreiche Produkte hatte?

JA, GERNE

Neugierig?

Hervorragend - dann möchte ich Ihnen wichtige Meilensteine meiner Karriere vorstellen. Erfahrungen, die mich geprägt und zu Neuem inspiriert haben.

Foodtrucks und Start-up Erfahrung

2012 war die Foodtruck Szene noch klein und überschaubar. Mit dem im gleichen Jahr gegründeten Online-Magazin und Podcast “Nürnberg und so” unterstützten wir den Hype rund um das Thema mobile Küchen. Das Interesse der Kunden explodierte und das führte 2013 zum Start ders Gemeinschaftsprojekts “Foodtrucks Deutschland”. Schnell haben wir erkannt, dass Kunden mehr benötigten und so starteten wir mit der ersten länderübergreifenden digitalen Plattform für Foodtrucks und Kunden: Craftplaces - beantwortet die Frage wo der nächste Foodtruck steht.

Tech Consultant & UX-Design

Im Silicon Valley zu arbeiten bedeutet, von Herausforderung zu Herausforderung zu gehen. Egal ob für Google Launchpad, Trello oder Slack, die Arbeit verbesserte meine Kompetenzen in den Bereichen UX-Design und Front-end Entwicklung enorm und nebenbei haben mich die Themen, Herangehensweisen und Menschen sehr begeistert.

Vorlesungen an der UC Berkeley

Das Thema meiner Vorlesungen war das Erkennen der größten Herausforderungen von Start-ups und wie man sie löst. Starte “lean”, reagiere auf das Kundenfeedback und teste so viel wie möglich – durch praktizieren derselben Herangehensweise in den Vorlesungen konnte ich die Studenten motivieren. Meine praktischen Erfahrungen im Bereich Design und Software-Entwicklung boten mir genügend fachlichen Hintergrund.

Kundenzentrierte Lösungen / User Centered Design

In meiner Zeit als Innovationsmanager in der Verlagsbranche, bestand meine Aufgabe darin, innovative digitale Lösungen zu entwickeln. Ich kombinierte die Wünsche der Geschäftsführung mit den, IT-Anforderungen und Marketingideen, um kundenorientierte Lösung umzusetzen. Mit einer von mir entwickelten Lösung gewann ich 2012 den Innovationspreis von Wolters Kluwer für die Entwicklung einer neuen erfolgreichen Produktreihe.

Energieausweis - Erfolg im Massenmarkt

Mit der schrittweisen Einführung des Energieausweises 2009 schafften wir es in meiner damaligen Anstellung mit einer Onlineplattform der Erste am Markt zu sein. Besonders erfolgreich ist das Produkt auch wegen der für den Kunden bedeutend benutzerfreundlicheren Version des Energieeffizienz-Zertifikats. Meine Version des verbrauchsbasierter Energieausweises wird auch im Wikipedia Eintrag zu dem Thema beschrieben.

Agiles arbeiten / SCRUM

2012 begann ich in agilen Entwicklungsteams zu arbeiten. Die Arbeitsweise war auf eine kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung ausgelegt. Somit konnten die Projekte nicht nur erfolgreich abgeschlossen, sondern auch auf Veränderungen schnell reagiert werden. 2019 krönte ich meine Erfahrungen mit der Zertifizierung zum SCRUM master & Product Owner.

Neugierig geworden und möchtest Sie mit mir in Kontakt treten?

Ja, gerne

Hintergrund

  • 2018 Digital Business Innovationsmanagement
  • 2012 Innovationsmanagement (RWTH Aachen / Deutschland)
  • 1997 - 2002 Kommunikationsdesign M.A.* (TU Nürnberg / Deutschland)
  • 1994 - 1997 Wirtschaftsinformatik B.A.* (TU Nürnberg / Deutschland)

* Zum besseren internationalen Verständnis habe ich meine Abschlüsse in das mittlerweile auch in Deutschland gängige Master / Bachelor System übersetzt.

Einblicke

In den folgenden Artikeln aus meinem Blog erhalten Sie weitere Einblicke in meine Gedanken und Ideen.

Love icon with map

Veröffentlicht: April 2020

My passion - explore and build new stuff

I’m always interested in new things. For me change is very positive and I’m looking forward to innovation, new solutions and seeing them grow.

mehr

Veröffentlicht: April 2020

Things I’m proud of

Being proud of something is often a look back to situations when something important changed or a far-reaching decision was made.

mehr

Themen

Mit diesen Themenschwerpunkten habe ich mich detailliert beschäftigt und Projekte erfolgreich realisiert.

Logo Tailwind CSS

Tailwind CSS - my CSS framework of choice

If you're sick of tweaking the CSS framework you are using, don’t want to override unwanted styles anymore and are a big fan of modularisation, then Tailwind CSS was made for you.

mehr
vue js logo

Vue JS javascript framework and why I love it

Several years ago I started building web apps with React JS and I reached the point where I was thinking to myself, does it always have to be so complex even for smaller applications?

mehr
Apline JS logo

Alpine JS – like Tailwind CSS for JavaScript

Use plain JavaScript also known as Vanilla JS to make your server side rendered pages dynamically the way you can do it in Vue JS with only 8,4kb costs. Sounds great? Try Alpine JS.

mehr